Sommertour 2018

von Katharina Brand-Parteck

Führende Kreispolitiker lernen in Enger und Spenge Neues

Angela Lück, Christian Dahm, Stefan Schwartze und Jürgen Müller sehen sich verschiedene Projekte in den beiden Städten an. Engagement gewürdigt

 

Enger/Spenge. Zur viert machten sich am Dienstag Sozialdemokraten auf den Weg: Bundestagsmitglied Stefan Schwartze, die beiden Landtagsmitglieder Angela Lück und Christian Dahm und Landrat Jürgen Müller sahen sich mehr als fünf Stunden im Rahmen ihrer Sommertour vier Projekte in Enger und Spenge an. Die vier waren zu Gast am Wasserspielplatz und am Standort des geplanten Lehrbienenstandes in Westerenger, in der Regenbogen-Gesamtschule und im Jugendzentrum Charlottenburg. Und sie bekannten am Ende, dass sie etwas dazu gelernt hätten.

 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der Neuen Westfälischen!

 

Quelle: Neue Westfälische Enger/Spenge, 29.08.18

Gespräche sind in Bewegung

Von Joachim Burek

Vlotho (WB). Seit 25 Jahren wird der Radwege-Lückenschluss an der Weserstraße zwischen Kalletal und Vlotho gefordert. Aufgrund der Enge der topografischen Lage zwischen Weser, Bahnlinie und Winterberg gestaltete sich eine Lösung schwierig. Jetzt scheint Bewegung in die Sache gekommen zu sein.

Das hat Vlothos stellvertretender Bürgermeister Ulrich Sturhahn in einem Gespräch während der SPD-Sommertour bekräftigt. Die Landtagsabgeordneten Christian Dahm, Angela Lück, Bundestagsabgeordneter Stefan Schwartze und Landrat Jürgen Müller hatten zum Abschluss der Tour Station in Vlotho gemacht. Das Schwerpunktthema der Rundreise lautete »Mobilität im Kreis Herford«.

 

Weiterlesen beim Westfalen-Blatt

 

Quelle: Westfalen-Blatt Vlotho, 01.09.2018

Impressionen (Fotos: Katharina Brand-Parteck):

Zurück