Traditionelles Fußballspiel bei der Lebenshilfe Herford

von Katharina Brand-Parteck

Mit den Abgeordneten auf Tuchfühlung

Das SPD-Team hat stark angefangen, um dann stark nachzulassen… Beim Sommerfest der Lebenshilfe Herford stand das schon zur Tradition gewordene Fußballspiel zwischen der SPD und dem Team der Lebenshilfe auf dem Programm.

 Und traditionell hieß der Sieger am Ende auch: Lebenshilfe! Mit 7:3 konnten sich die Kicker von Trainer Ingo Arndt gegen die Politiker durchsetzen. Besonders bemerkenswert beim SPD-Team – die Tore wurden durch Abgeordnete erzielt. Dabei konnte der Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze gleich zwei Mal jubeln, der Landtagsabgeordnete Christian Dahm brachte den Ball immerhin ein Mal im Netz des Gegners unter.

„Letztendlich zählt aber das Zusammensein und der Spaß am meisten“, so Christian Dahm. „Wir freuen uns, dass wir diese liebgewonnene Tradition Jahr für Jahr fortsetzen können.“ Sportlich gesehen war wie immer alles im Lot: Das verdiente Siegerteam der Lebenshilfe konnte sich über den Pokal freuen, den Landratskandidat Jürgen Müller überreichte.

Zurück