Martin Schulz zieht hunderte Menschen auf Herfords Alten Markt

von Katharina Brand-Parteck

Soziale Gerechtigkeit Schwerpunkt der 25-Minuten-Rede

Herford. Um 11.41 Uhr schlängeln sich zwei Limousinen durch den Bus-Verkehr am Alten Markt in Herford. Martin Schulz steigt aus der ersten aus, umarmt Stefan Schwartze, Christian Dahm, Angela Lück und Tim Kähler, die ihn zum Wahlkampf nach Herford geholt haben.

Rund 500 Bürger sind erschienen, um den SPD-Kanzlerkandidaten zu hören. „Wir freuen uns alle sehr, dass der Schulz-Zug auch in Ostwestfalen hält. Das ist ein historischer Moment", begrüßt ihn Dahm und prophezeit, „dass der zukünftige Kanzler hier zu Gast ist. Und zwar auf einer Bühne, die Willy Brandt eingeweiht hat – ein gutes Zeichen."

 

Den gesamten Artikel finden Sie hier!

 

Quelle: Neue Westfälische Herford, 06.05.2017

Fotostrecke: Katharina Brand-Parteck, Karsten Dogar (SPD)

Zurück