News Archive Februar 2016

von Gaby Arndt

(c) Gaby Arndt

Politisches Frühstück der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus bei Düsediekerbäumer

Hiddenhausen. Helmut Ebeling, Vorsitzender der SPD-AG 60plus im Kreis Herford hatte zu einem politischen Frühstück in das Gartencafé Düsediekerbäumer in Hiddenhausen-Oetinghausen eingeladen. Landrat Jürgen Müller und der Landtagsabgeordnete Christian Dahm berichteten über das politische Geschehen in Kreis und Land.

 

Weiterlesen …

von Charlotte Bents

Schwartze, Lück und Dahm: „Wenn wir euer Vertrauen haben, dann treten wir gerne erneut an!“

Kreis Herford. 2017 wird aus politischer Sicht ein spannendes Jahr! Mit der Bundes- und Landtagswahl stehen in NRW gleich zwei wichtige Wahlen an. Jetzt gaben die heimischen Landtagsabgeordneten Angela Lück und Christian Dahm, sowie der Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze beim Treffen der SPD-Ortsvereine aus dem Kreis Herford und der Stadt Bad Oeynhausen am vergangenen Samstag in Bünde auf Anfrage bekannt, für die nächsten Wahlen erneut antreten zu wollen.

Weiterlesen …

von Charlotte Bents

SPD- Abgeordnete: Kein Rückzug der Polizei aus der Fläche

Minden-Lübbecke. Über die aktuelle Personalbesetzung, Altersstruktur sowie die Bedeutung der dezentralen Wachstruktur im Kreisgebiet ließen sich die SPD Abgeordneten aus dem Mühlenkreis beim Besuch der Kreispolizeibehörde von Abteilungsleiter Detlef Stüven informieren. Begleitet wurden die von der Kreisdirektorin Cornelia Schöder in Vertretung des Landrates Dr. Ralf Niermann sowie die SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Birgit Härtel. An dem Gespräch nahm auch der kommunalpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Christian Dahm aus dem Kreis Herford teil, der auch Mitglied im Innenausschuss ist.

Weiterlesen …

von Charlotte Bents

„Aktuelle Behauptungen der CDU-Abgeordneten Daniel Sieveke (Paderborn) und Ralf Nettelstroth (Bielefeld) über die Erstattung der Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen sind sachlich falsch und eine bewusste Irreführung!“

Ostwestfalen-Lippe/Düsseldorf. „Die in den letzten Tagen von einigen CDU-Politikern aufgestellte Behauptung, die Kommunen würden auf den Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen sitzen bleiben, ist sachlich falsch und eine bewusste Irreführung! Das Problem ist erkannt und wird bereits behoben“, so Dahm.

Weiterlesen …

von Charlotte Bents

„Die Schulsozialarbeit im Kreis Herford ist eine echte Erfolgsgeschichte“

Herford/Düsseldorf. 47,7 Millionen Euro investiert die nordrhein-westfälische Landesregierung jeweils 2016 und 2017 für die Förderung der sozialen Arbeit an den Schulen in Nordrhein-Westfalen. Rechnet man den Anteil dazu, den die Kommunen beitragen, sind es insgesamt rund 67 Millionen Euro für 2016 und 2017.

Weiterlesen …