Ländlicher Raum

Der ländliche Raum nimmt in NRW rund zwei Drittel der Landesfläche ein und ist Lebens- und Wirtschaftsraum für mehr als sechs Millionen Menschen. Für ganz NRW stellt er als Freizeit und Erholungsraum ein wichtiges Pendant zur Metropolregion Rhein-Ruhr dar. Die Entwicklung und Stärkung unseres ländlichen Raums, die nachhaltige Berücksichtigung seiner wirtschaftlichen, infrastrukturellen und demografischen Bedürfnisse und Herausforderungen ist entscheidend für die Zukunft unseres regional vielseitigen und in seiner Vielfalt erfolgreichen Landes.