Aktuelles

von Katharina Brand-Parteck

Newsletter September

Liebe Leserinnen und Leser,

aller guten Dinge sind drei! Ich freue mich, dass mir meine Partei erneut das Vertrauen geschenkt hat und mich für die kommende Landtagswahl 2017 als Kandidaten nominiert hat. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken. Ich sage es ganz deutlich: Ich will wieder in den Landtag! Wir haben so vieles angefangen, das ich gerne weiterführen möchte.

In meinem Newsletter bekommen Sie einen kleinen Überblick, was alleine in der vergangenen Woche passiert ist. Damit läute ich den „sonnigen Herbst“ ein, der Ihnen und Euch hoffentlich noch viele warme Sonnenstrahlen bringt. 

Viel Spaß beim Lesen! Anregungen und Wünsche nehme ich natürlich auch gerne entgegen: christian.dahm@landtag.nrw.de.

 

Hier gibt's den kompletten Newsletter! 

Weiterlesen …

von Katharina Brand-Parteck

Christian Dahm will wieder in den Landtag

Kreis Herford/Bad Oeynhausen. Das Team soll weitermachen: Die SPD hat ihre Kandidaten für die im kommenden Jahr anstehenden Wahlen zum Landtag Nordrhein-Westfalen und zum Bundestag aufgestellt. Stefan Schwartze soll erneut das Direktmandat für den Wahlkreis 133 gewinnen und den Kreis Herford in Berlin vertreten.

 

Den ganzen Artikel finden Sie bei der Neuen Westfälischen

Weiterlesen …

von Katharina Brand-Parteck

Frauen haben sich gut eingelebt

Wie geht es den Flüchtlingen in Oetinghausen und wie leben sie hier? Der SPD-Ortsverein hatte zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung in die AWO-Begegnungsstätte eingeladen. Viele Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung gefolgt, um sich von Politikern und ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern informieren zu lassen. Gaby Arndt (Vorsitzende des Ortsvereins) begrüßte als Referenten bzw. Diskussionsteilnehmer Nicola Bareis (Arbeitskreis Integration), Christian Dahm (MdL), Ursula Hüttenberger (Deutschlehrerin), Hussien Khedr (Vorsitzender des Integrationsrates), Ulrich Rolfsmeyer (Bürgermeister) und Ulrike Schröder (Deutschlehrerin).

 

Weiterlesen …

von Katharina Brand-Parteck

Sommer-Newsletter Christian Dahm

Liebe Leserinnen und Leser,

der Sommer geht langsam zu Ende und der Herbst kündigt sich mit bunten Blättern an. In dieser Ausgabe des Newsletters möchte ich Sie darüber informieren, was während der Sommerpause in meinem Wahlkreis und in Düsseldorf geschehen ist. Die sitzungsfreie Zeit habe ich genutzt, um verschiedene Unternehmen und Institutionen in meinem Wahlkreis zu besuchen und mit den Verantwortlichen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Bei meinem Arbeitstag beim Ausbildungsdienst des THWs durfte ich helfen, Sandsäcke zu füllen und Dämme zu bauen. Daneben standen auch einige Festlichkeiten an: In Düsseldorf feierte NRW sein 70-jähriges Bestehen und in Oetinghausen durfte ich fünf Jubilaren für insgesamt 240 Jahre Parteimitgliedschaft gratulieren.
 
Nach den sitzungsfreien Wochen der Sommerpause hat auch der Landtag seine Arbeit wieder aufgenommen. Nächste Woche werden wir im Plenum zusammenkommen. Diskutiert werden unter anderen die Themen Stärkungspakt, die Sicherheit in den JVA und der Integrationsplan, den die Fraktionen von SPD und Grünen auf den Weg gebracht haben.


Viel Spaß beim Lesen! Anregungen und Wünsche nehme ich natürlich auch gerne entgegen: christian.dahm@landtag.nrw.de

 

Hier geht's zur kompletten Ausgabe: http://eepurl.com/ceZfRn

Weiterlesen …

von Katharina Brand-Parteck

Teilhabe am Arbeitsmarkt ermöglichen

Vlotho: Die Themen Umzug, Stiftungsförderung und die Arbeit vor Ort standen im Mittelpunkt des Gespräches von SPD-Landtagsabgeordneten Christian Dahm mit dem Geschäftsführer Wolfgang Rox und dem Betriebsleiter Daniel Backs von Metallservice Vlotho. „Ich möchte mich vor Ort über die Arbeit der Integrationsbetriebe im Kreis Herford informieren und erfahren, wie Inklusion praktisch ablaufen kann“, sagte der Abgeordnete. Metallservice Vlotho produziert seit 2001 mittels CNC-Fräs- und Drehtechnik Metall- sowie Kunststoffteile. 

Weiterlesen …

Stichwort Pressearchiv